Sie sind hier: Studien  

UMSETZUNG DES KWKMODG UND AUSWIRKUNG AUF KWK
 



 

"Umsetzung des KWKModG und die Auswirkungen auf den Markt der Kraft-Wärmekopplung in Deutschland"

Die Umsetzung und die Auswirkungen des seit dem 1. April 2002 gültigen „Gesetzes für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung“ (KWKModG) sind immer noch umstritten. Dies liegt zum Teil daran, dass der Gesetzgeber lediglich den Einspeisebonus für den KWK-Strom festgelegt hat, die eigentliche Vergütung aber in Verhandlungen zwischen dem Einspeiser und dem Netzbetreiber beziehungsweise durch Angebote „Dritter“ zu vereinbaren ist.
Bisher ist es nicht gelungen, für beide Seiten befriedigende Lösungen zu finden. Viele weitere Fragen, wie z.B. die Auswirkung der Verbändevereinbarung oder die Liberalisierung des Gasmarktes sind noch nicht geklärt.

Die Gemeinschaftsuntersuchung „Umsetzung des KWKModG und die Auswirkungen auf den Markt der Kraft-Wärme-Kopplung in Deutschland wird die unterschiedlichen Aspekte der KWK-Problematik systematisch aufarbeiten und aufzeigen, wie sie in dem komplexen Geflecht der liberalisierten Energiemärkte einzuordnen sind. Insbesondere werden die Auswirkungen auf kommerzielle Technologien wie Motoren-BHKW, Gasturbinen, Dampfturbinen-HKW und GuD-Anlagen, aber auch auf neue Technologien wie Mikro-Gasturbinen, Stirling-BHKW sowie Brennstoffzellen dargestellt.

Neben den technologischen Trends behandelt die Studie auch die Entwicklung der Energiepreise, zeigt Alternativen zum KWKModG und befasst sich mit Fragen der EU-Richtlinienvorschläge zur KWK und zum Emissionshandel. Damit bietet die Studie insbesondere überregionalen, regionalen oder kommunalen Energieversorgern, Contractoren, Industrieunternehmen, Wohnungsgesellschaften und Anlagenherstellern fundierte Grundlagen für individuelle Investitionsentscheidungen sowie eine qualifizierte Bewertung der künftigen Marktentwicklung.

Durchgeführt wird die Studie in bewährter Kooperation von ENERGIE & MANAGEMENT und TECHNOMAR, bei der sich die Markt- und Rechercheerfahrungen der Energie-Fachjournalisten sowie die Systematik und Befragungskompetenz der Marktforscher potenzieren.

Die Studie ist zum Preis von 3.000,- Euro zzgl. MwSt. zu beziehen.

Für zusätzliche Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefon-Nummer +49(0)89/419 418-0 zur Verfügung.

Angebot der Studie
Studie bestellen [5 KB]


Vertriebswege und Warenströme für Produkte der | Markt der Wohnungslüftung heute und in Zukunft